.... bärenstarkes Tennis !!

Tennis macht Spaß, hält fit und verbindet. 

Früher, so sagt man, war Tennis der Elite vorbehalten. 
Doch heute ist es zu einem Sport für jedermann geworden
und seit 1988 Bestandteil der Olympischen Spiele.

Was macht Tennis so attraktiv?

Das Tolle an dieser Ballsportart ist, dass es von jedem, egal welchen Alters, gespielt werden kann. Ob mit dem Ehepartner, den Kindern oder Freunden, ob Einzel oder Doppel: Tennis ist ein absoluter Familiensport. Gleichzeitig werden Körper und Geist trainiert. Durch verschiedenste Bewegungen werden die Koordination und die Geschicklichkeit gefördert sowie Ausdauer auf- und ausgebaut. In Zeiten, in denen die Menschen immer mehr Wert auf Ausdauertraining legen und sich durch Bewegung fit halten wollen, ist Tennis eine der beliebtesten Sportarten unserer Zeit. Während man häufig beim Joggen oder Radeln allein kämpfen muss, kann man hierbei zu zweit oder gar zu viert viel leichter seine Reserven mobilisieren.

Ob es um die Entwicklung von sozialen Fähigkeiten oder Kompetenzen, wie zum Beispiel die Entwicklung von Gemeinschaftsgefühl, oder um die Identifikation und Stärkung des Selbstbewusstseins geht, das Fair Play oder den Spaß an der Freude, sich zu bewegen: Tennis deckt all diese Ziele ab. 

Beim TCB Breitensport sehen wir Tennis als eine der faszinierendsten Nebensachen der Welt an: als die beste Entspannung nach Job und Haushalt, als idealen Ausgleich, um fit zu bleiben und als Möglichkeit, andere nette Menschen kennenzulernen. Tennis soll Spaß machen! Breitensport, Geselligkeit und ein aktives Clubleben mit vielen Events sind mindestens so wichtig wie sportliche Erfolge! Trotzdem gibt es beim Breitensport gutes Tennis mit spielstarken Hobby-Mannschaften. 

 

Sie haben in der Jugend gespielt und dann aufgehört? 

  • Kein Problem. Tennis spielen ist wie Radfahren oder Schwimmen, man verlernt es nicht.

Sie fühlen sich nicht mehr jung genug? 

  • Macht nichts. Tennis spielen kann man bis ins hohe Alter.

Der sportliche Wettkampf ist nicht ihr Ding, denn Sie wollen nur entspannt ein paar Bälle schlagen? 

  • Auch dann sind sie beim TC Bernhausen richtig. Wir vom Breitensport helfen Ihnen gerne, sich in unserem Tennisverein zurecht zu finden. 

Dieser Sport ist ganz schön teuer?:

  • Nein, das stimmt schon lange nicht mehr. Tennis ist heute weder kostspielig noch exklusiv. 

Tennis – das ist Leistungssport pur: 

  • Auch das stimmt nicht. Das Schöne am Tennis ist, dass jeder seinen Einsatz dosieren kann: Vom entspannenden Hobbyspiel bis zum Leistungs-Punktspiel. 

Die vom Tennisverein nehmen doch nicht jeden:

  • Wieder falsch - Tennis gehört zu den wenigen Sportarten, die die ganze Familie sowie Jung und Alt zusammenbringen. Probieren Sie es aus. Wir vom TCB-Breitensport informieren Sie gerne:

Das TC-Schnupperjahr in den Sommermonaten:

Für Anfänger, Wiedereinsteiger, Vereinswechsler oder Zugezogene.


Wenn Sie sich für das TC-Schnupperjahr entscheiden:

  • können Sie unseren Verein in aller Ruhe kennenlernen 
  • Sie zahlen keine Aufnahmegebühr
  • Sie erhalten 5 Einheiten à 90 Minuten Gemeinschaftstraining
  • Sie können während der Sommersaison jederzeit auf den Freiplätzen spielen.
  • Sie leisten im Schnupperjahr 9 Arbeitsstunden (wie ordentliche Mitglieder).


Und das alles zu einem Einsteiger-Jahresbeitrag von nur 50,00 Euro

Unsere Angebote für den Breitensport

  • Generationenturnier zur Eröffnung der Sommersaison
  • Blind Date (Sommersaison dienstags, 18.00 – 20.00 h)
  • Drei Hobby-Mannschaften
  • Montagstreff der Hobby-Damen, anschließend gemeinsames Frühstück
  • DDT bzw. FTT der Herren 60 + anschließend gemeinsames Vesper
  • Feste Trainingszeiten der Hobby-Mannschaften
  • Ausflüge – jeweils organisiert von den einzelnen Hobby-Mannschaften
  • Hobby-Abschluss-Turnier jeweils am 3. Oktober des Jahres
  • Gruppentraining mit einem unserer Vereinstrainer
  • Möglichkeit zum Erwerb des DTB Tennis-Sportabzeichens

Für den Breitensport hat der TCB ein neues Training für Breitensportler begonnen. Unter qualifizierter Anleitung von unserem Trainer Stellan Strauß können Sie ihr Tennisspiel in der Gruppe verbessern. Lernen Sie neue Spielpartner kennen und haben Sie Spaß, in einer bunt gemischten Gruppe das Tennisspielen für sich persönlich zu erarbeiten.

Was erwartet Sie:  

  • Einmal pro Woche 90 Minuten betreutes Training.
  • Bei Interesse kann auch das wieder eingeführte Tennis-Sportabzeichen erworben werden.In
  • Anlehnung an das international führende Konzept „Play and Stay“ der International Tennis
  • Federation (ITF) kann es in den vier verschiedenen Spielstufen Rot, Orange, Grün und Gelb
  • und in den Leistungsgraden Bronze, Silber und Gold abgelegt werden.

Zielgruppen:

  • Jeder, der Lust auf gute Stimmung, Spaß mit dem gelben Ball hat und die Grundschläge, Volleys und Aufschlag im Ballwechsel und Partnerspiel verbessern möchte.

Ort und Zeit:           

  • Sommersaison - mittwochs 18.00–19.30 Uhr, Außenplätze 6 + 7(außer in den Schulferien)

Außer den vom WTB angesetzten Verbandspielen gibt es für die Hobbyspieler auch die Möglichkeit, an regionalen und überregion alen Hobby-Turnieren teilzunehmen In diesem Rahmen besonders zu empfehlen ist Hobby-Tennis-On-Tour (HTOT), schon seit Jahren eine gelungene Serie an Turnieren für Hobby Spieler aller Bezirke des Württembergischen Tennisbundes. Jeder Verein ist berechtigt, ein solches Turnier auf seiner Anlage durchzuführen.

Bereits seit 2013 erfreuen sich diese Tagesveranstaltungen steigender Beliebtheit. Als "Schleifchenturnier" ins Leben gerufen, werden auch heute in der Regel Mixed-Doppel gespielt. Man meldet sich separat an und bekommt Partner und Gegner nach jeder Runde zugelost.

Bei HTOT gibt es keine Bezirksbeschränkung. Die Teilnehmer können von Turnier zu Turnier in allen Bezirken reisen und sammeln so Punkte für die Gesamtwertung. Die Punktbesten erhalten wertvolle Preise vom WTB. Natürlich kann man an dem einen oder anderen Turniere auch ohne Ambitionen auf Punkte teilnehmen – je nach Lust, Laune und verfügbarer Zeit. So haben auch ohne Leistungsklassenbewertung die Teilnehmer bei bis zu 20 Turnier/Saison jede Menge Ehrgeiz und Spaß!
Teilnahmeberechtigt ist jedes Vollmitglied eines Tennisvereins mit LK 23.

Der Hobby-Turnierkalender wird wieder an der Info-Tafel ausgehängt. Meldungen müssen jeweils direkt beim Veranstalter mind. 1 Woche vor den Turnieren vorgenommen werden. Gerne bin ich hierbei behilflich.

Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und lassen Sie sich inspirieren – wir freuen uns!


Kontaktdaten TCB-Breitensportbeauftragte:

Traudel Numsen, mobil: 0159 0216 06 06, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.