• .... bärenstarkes Tennis !!
  • .... bärenstarkes Tennis !!
  • .... bärenstarkes Tennis !!
  • 1
  • 2
  • 3

TC Bernhausen .... bärenstarkes Tennis !!

Eine besondere Gelegenheit bietet sich den Schülerinnen und Schülern der beiden Grundschulen (Gotthardt-Müller- und der Bruckenackerschule) in Filderstadt-Bernhausen, wenn sie nach dem Vormittagsunterricht den Weg auf die Tennisanlage des TC Bernhausen (TCB) finden: Der Ranzen wird abgestellt und gegen den Tennisschläger eingetauscht. Das können die Kinder, wenn sie wollen, fünfmal in der Woche machen.

 

csm 2019 Schultennis Bernhausen 6acd0793e6

Bereits seit acht Jahren besteht diese Kooperation zwischen den zwei Schulen und dem Tennisverein. Das Angebot haben die TCB-Vereinsverantwortlichen sehr gerne initiiert, denn die Partnerschaft stärkt die Jugendarbeit und außerdem beteiligt sich der Tennisverein aktiv an der Ganztagesbetreuung der Schülerinnen und Schüler – eine „Win-win-Situation“ für beide Partner Schule und Tennisverein also. Nach ein paar Tennisstunden zu Beginn in der normalen Schulsporthalle werden die Aktivitäten auf die Tennisanlage, zu der auch eine Tennishalle gehört, verlagert.

Das alltägliche „Mittagstennis“ hat auch noch andere Vorteile. Die teilnehmenden Kinder haben nach dem Unterricht erst einmal Vesperpause und können vor dem ersten Aufschlag auch erst mal die Hausaufgaben erledigen. Danach steht dem Tennisspaß nichts mehr im Wege. Die Tennis-AG ist für viele Kinder, das zeigen die Erfahrungen, der Einstieg in den Tennissport. Nach Teilnahmen beim Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ – hier wurden die Bernhäuser bereits zweimal Sieger auf Landesebene - steigen immer wieder Mädchen und Jungen auch in den offiziellen Verbandsspielwettbewerb erfolgreich ein.

Beim TC Bernhausen gibt es aber noch eine weitere besondere Projektform, die jeden Samstagvormittag für interessierte Kinder auf dem Programm steht: Freies Tennisspielen nach Lust und Laune, wobei sich auch hier Cheftrainer und Jugendwart Zeljko Tomazic gemeinsam mit seiner Frau Marta Tomazic ehrenamtlich sehr stark engagieren. „Es ist einfach toll zu beobachten, wenn sich die Kinder immer sicherer auf dem Tennisplatz bewegen und ihre Spielfähigkeit durch die vermehrten Übungseinheiten stetig verbessert“, so Zeljko Tomazic. Auch manche Eltern nehmen die Gelegenheit wahr, das Spiel mit der Filzkugel selber einmal auszuprobieren. Manche bleiben dann gleich im Tennisverein und treten dem TCB bei. „Mitgliedergewinn über ein freies Angebot“, zeigt sich auch der erste Vorsitzende, Gerald Mack, von dem Erfolg der Aktion begeistert.

Die Schultennisprojekte können vor allem deshalb gestemmt werden, weil sich der TC Bernhausen auf die Mithilfe und das Engagement einiger weiterer ehrenamtlicher Kräfte verlassen kann. Dino Tomazic, Steffi Bachofer, Dominik Novak und Stellan Strauß sind mit im Helferteam. Somit ist das Jugendprojekt des TCB ein Gemeinschaftsprojekt und fest im Vereinsleben verankert. Selbst ein Bild machen konnte sich WTB-Schultennisreferent Christian Efler, der die Bernhäuser vor einigen Wochen besuchte und sich über die besonderen Facetten des Jugendprojekts persönlich erkundigte.

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.