.... bärenstarkes Tennis !!

 

Toros Yakincam hat einen großen Sieg errungen und die inoffizielle Deutsche Meisterschaf in der Kategorie U12 gewonnen. Im Finale von Essen konnte er im U12-Masters Elias Hoffmann vom TC RW Geseke mit 7:5 und 6:2 schlagen. Dieser phänomenale war somit auch der erste in der Vereinsgeschichte des TCB.

Insgesamt war der Verein durch einige Teilnehmer bei den nationalen Titelkämpfen sehr gut vertreten:

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Mathis Dahler (Gruppenphase beim U12 Masters)

Tobias Rief (Viertelfinale U16 männlich)

Laurent Julia-Calac (1. Runde U14 männlich)

Rebeka Kern (Achtelfinale U16 weiblich)

Auch im Doppel konnten wir sehr gut abschneiden:

Tobias Rief (zusammen mit Michael Walser) 3. Platz im Doppel U16

Laurent Julia Calac (zusammen mit Daniel Milardovic) 2. Platz im Doppel U14 

   

   

 

Erneut konnte der TCB in zahlreichen Kategorien hervorragende Ergebnisse erzielen. Insgesamt möchten wir allen Teilnehmern gratulieren, da es nicht selbstverständlich ist, dass ein Verein 32 Teilnhemer/Innen stellt. Aus diesen ragen nochmals die folgenden Erstplazierten heraus. Eine weitere starke Leistung!

 

 

Über ganz Württemberg verteilt, wurden am Wochenende 22./23. September Insgesamt vier Veranstaltungen ausgetragen. Bis auf den aufziehenden Sturm am Sonntagnachmittag zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite, sodass alle Entscheidungen unter freiem Himmel fallen konnten.

 

Das U10-Team aus Bernhausen ist auch in diesem Jahr beim VR-Landesfinale in Oberstenfeld nicht zu stoppen und holt sich den fünften württembergischen Mannschaftsmeistertitel in Serie.

Zu guter Letzt spielten die Juniorinnen/Junioren der Altersklasse U9 (Midcourt) und der U10 (Großfeld) zum Ende der Sommermeistersaison um die Titel auf württembergischer Verbandsebene. Das Turnier wurde diesmal vom 13. bis 17. Juni am traditionellen Austragungsort rund um das Landesleistungszentrum des Württembergischen Tennis-Bundes in Stuttgart-Stammheim ausgetragen.

Wie Vorjahr holten sich dabei zwei Nachwuchscracks des TC Bernhausen die ersten Plätze. Bei den Juniorinnen U9 gewann Mariella Thamm mit klaren Ergebnissen die K.o.-Runde der zehn Besten, die sich über die Vorrundenspiele im Gruppenmodus qualifiziert hatten. Den Titel brachte sie schließlich mit einem 4:1, 4:0-Finalerfolg gegen Francesca Parcelli (TC Weingarten) nach Hause. Ihr Clubkamarad Jakub Smrcka brachte das Kunststück fertig, nach dem letztjährigen Sieg bei den U9, in diesem Jahr den U10-Titel einzufahren. Dies gelang ihm mit einem 4:0, 5:4-Erfolg über Leon Hofmann (TK Bietigheim). Davor musste er im Halbfinale allerdings hart kämpfen, ehe das 2:4, 4:0, 10:6 gegen Vincent Eckl (TC Weinstand-Endersbach) feststand. Auch Pablo Julia-Calau war mit dem erreichen des Halbfinale sehr erfolgreich.

Dt. Meisterschaften

Der TCB ist auch bei den Deutschen Jugendmeisterschaften mehrfach vorne mit dabei.